Was ist die CAC-Klausel?

Was ist die CAC-Klausel?

CAC-Klausel ( Collective Action Clause) heißt auf Deutsch " Kollektive Handlungsklausel".

Alle europäischen Staatsanleihen enthalten ab 2013 diese Klausel.

In den meisten klassichen Lebens-und Rentenversicherungen stecken diese Papiere.

Mit Hilfe der CAC-Klausel können Staaten künftig die Rückzahlung von Schulden verweigern,selbst wenn der einzelne Sparer dem nicht zustimmt.

Damit kann es praktisch jeden treffen und jeder Besitzer von Staatsanleihen kann somit gegen seinen Willen enteignet werden.

Erfunden wurde die CAC-Klausel übrigens ausgerechnet in Griechenland im Frühjahr 2012, ohne die der damalige Schuldenschnitt

des Landes ( Gläubigerenteignung) nicht möglich gewesen wäre.

2013 wurde die Klausel dann europäisches Gesetz

Belegt durch DIE WELT ( klick)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.